2) Luang Prabang - Laos

2) Luang Prabang - Laos

Wenn man nach Laos kommt, ändert sich alles. Die Zeit vergeht langsamer, das Herz Schlägt nicht so schnell und Ruhe zieht ins Leben ein. Wenn man in einem Restaurant Essen bestellt, hat man das Gefühl, dass der Kellner erstmal den Koch weckt und ihm sagt, dass er eine Bestellung hat, die er machen kann wenn er aufwacht. Auf dem weg vom Flughafen dachte ich, dass das Taxi eine Panne hätte und fest im zweiten Gang wäre, da fragte mich der Fahrer ob wir es eilig hätten. Sicher ärgern sich viele darüber, aber ich verneinte, weil ich mich bei Weitem nicht beeilen musste. Dort ist es schön sich zu entspannen und das Leben zu genießen. Wenn irgendjemand die Kunst beherrscht das Leben zu genießen in einem niedrigeren Tempo als der Rest, sind das die Mönche. Wir durften diese jungen Mönche in ihrem Tempel beim Singen zuschauen. Es war nichts wichtigeres was auf sie wartete, da sie alle Zeit der Welt hatten. Ich beneide die Fähigkeit und erlerne sie hoffentlich eines Tages... sich Zeit zu lassen.